Übermittlung von Exemplaren des Anhangs von gambero rosso, der dem Reiseziel Enjoy Barocco gewidmet ist

Formen, Farben, Geschmäcker. Den Vertretern der fünf Gemeinden der LAG Terra Barocca wurden offiziell die Exemplare der Beilage „Enjoy Barocco“ überreicht, die von der renommierten Zeitschrift Gambero Rosso herausgegeben wurde und im vergangenen Mai in einer Auflage von 44.000 Exemplaren in ganz Italien an den Kiosken erhältlich war.

Am Samstag fand die Preisverleihung im Theater Garibaldi in Modica statt, an der die Präsidentin der LAG, Maria Monisteri, der Regisseur Salvatore Occhipinti, der Chefredakteur des Gambero Rosso, Stefano Polacchi, und die Wein- und Gastronomiejournalistin Clara Minissale teilnahmen.

Die einzigartige touristische Destination „Enjoy Barocco“, die unter der Leitung von MediaLive durch den Zusammenschluss von fast hundert Akteuren des Tourismussektors, landwirtschaftlichen Betrieben, Stiftungen, Diözesen und Verbänden entstanden ist, hat sich dazu entschlossen, einem Vorschlag des Gambero Rosso beizutreten, der darauf abzielt, die Gebiete der Gemeinden von Ragusa weiter aufzuwerten, Modica, Scicli, Santa Croce Camerina und Ispica, am Samstag vertreten durch den stellvertretenden Bürgermeister Gianni Giuffrida, den Stadtrat Tino Antoci, die Stadträtin Concetta Portelli, den Bürgermeister Peppe Dimartino und den Stadtrat Giuseppe Barone.

Der spezielle Anhang war nicht nur auf die ausgezeichneten kulinarischen und weinbaulichen Spezialitäten ausgerichtet, die die „Terra Barocca“ in ihrer Gesamtheit dem Besucher bieten kann, sondern auch auf die monumentalen und natürlichen Schönheiten, die diese Orte im Südosten Siziliens auszeichnen, ein Schatz, den es zu entdecken gilt und der Kultur, Geschichte, Meer, Natur und Geschmack vereint. In diesem Sinne wird der Anhang auch zu einem Hilfsmittel für Touristen, denn er bietet Vorschläge und Ratschläge für Besichtigungen in „Terra Barocca“.

Interessant waren die Beiträge von Polacchi und Miniasse, die sich mit dem Territorialmarketing im Zusammenhang mit Wein und Gastronomie befassten und betonten, dass sich die Ausrichtung des Tourismussektors hin zu Erlebnissen entwickelt, die direkt vor Ort erlebt werden können.

Gleichzeitig wurden Exemplare des Anhangs an die Vertreter der Schutzkonsortien, insbesondere Enzo Cavallo für das Käsekonsortium Ragusano Dop und Nino Scivoletto für das Schokoladenkonsortium Modica Igp, sowie an eine Reihe von Akteuren des Tourismus- und Gaststättengewerbes übergeben, die an der Feier teilnahmen.

„Enjoy Barocco hat das Ziel, unser Gebiet durch die Kombination eines reichhaltigen Angebots an hochwertigen Lebensmitteln und Weinen mit faszinierenden touristischen Routen auch außerhalb der regionalen Grenzen immer bekannter zu machen“, betont Maria Monisteri, Vorsitzende der LAG Terra Barocca, „in einer Zeit, in der es wichtig ist, sich auf dem Tourismusmarkt zu differenzieren, ist es notwendig, sich mit dem Erlebnistourismus zu befassen, wie es sogar der Journalist Polacchi vorgeschlagen hat. Und Terra Barocca hat alle Karten in der Hand.

17. Juli 2023

Lesen Sie auch

Kommende Veranstaltungen

No event found!
Enjoy Barocco

Kostenfrei
Ansehen