Dienstag 11 um 19 Uhr, eröffnet die Galerie Quam in Scicli die Ausstellung „In-Solito paesaggio di primo Novecento“, kuratiert von Irene Torrisi und Antonio Sarnari.

11. Juli – 20. August 2023

ITALIENISCHE MALEREI VON MORANDI BIS SCHIFANO

Eine außergewöhnliche Auswahl von Meisterwerken aus dem letzten Jahrhundert, die die unterschiedlichen sprachlichen Entscheidungen der wichtigsten italienischen Autoren der ersten Hälfte des 20.

Antonio Sarnari, der Initiator des Projekts, bezog Irene Torrisi in die kritische Analyse der Forschungen jedes der dreißig Autoren der Ausstellung ein, und gemeinsam schufen sie eine ausgesprochen museale Ausstellung, mit Leihgaben hervorragender Werke und einem Weg, der aus künstlerischen Affinitäten und Diskontinuitäten besteht.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die unterschiedlichen, zum Teil extremen Interpretationen, die einige dieser Autoren zu diesem Thema vorgenommen haben. Von den Abstraktionsprozessen von Afro und Capogrossi, die mit der Übersetzung der Stadtlandschaft begannen (zwei ihrer Werke aus den 1940er Jahren sind ausgestellt), bis hin zur Suche nach der „Vermenschlichung“ von Carlo Levis Carrubo. Von der impressionistischen Landschaft von Gino Rossi (ein Werk aus den 1970er Jahren ist ausgestellt) bis hin zu Giorgio Morandis leidenschaftslosem und ewigem „Hausporträt“ (ein unveröffentlichtes Werk aus den 1960er Jahren ist ausgestellt).

Weitere große Namen aus der Geschichte der italienischen Malerei des frühen 20. Jahrhunderts werden zu sehen sein, alle Werke stehen zum Verkauf, wie Ligabue, Alberto Savinio, Rosai, Morlotti, Mafai, Licini, Donghi und viele andere, über die es noch eine geheimnisvolle Reserve gibt, wird es weitere Überraschungen geben?

In-Solito paesaggio di primo Novecento“ wird am Dienstag, den 11. Juli, um 19 Uhr in der Galerie Quam in Scicli eröffnet, eine der Galerien, die in Süditalien mit Projekten mit aufstrebenden Autoren zeitgenössischer Kunst die größten Wachstumserfolge erzielt hat und sich nun als Referenzpunkt in Sizilien auch für den zweiten Markt anbietet, der sich aus raffinierten und erfahrenen Sammlern zusammensetzt.

Die Ausstellung ist kostenlos und kann bis zum 20. August besucht werden. Die Besichtigung wird von kritischen Texten von Irene Torrisi und Antonio Sarnari begleitet, für diejenigen, die eines dieser Meisterwerke erwerben möchten, ist es notwendig, einen Termin für vertrauliche Verhandlungen zu vereinbaren.

Kritische Pflege Irene Torrisi

Projekt Antonio Sarnari

Partner Riccardo Schininà

Gemischte technische Organisation

MediaLive Pressestelle

Organisationssekretariat Martina Alecci

Vertrieb Francesco Di Rosolini

Fotoarbeiten Franco Noto

Fotos der Veranstaltung Sergio Bonuomo

Dank an alle Darlehensgeber
die es vorzogen, vertraulich zu bleiben

Dank an Carlo Caccamo, Bartolo Di Rosa, Enzo Giavatto, Pino Giavatto

Lesen Sie auch

Kommende Veranstaltungen

No event found!
Enjoy Barocco

Kostenfrei
Ansehen